Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.
Control Area

Welcome Guest.
Login and join our Community.

Go to login
Regeln

 

 

Death Watch – Clan Regeln

 

 

§1 Allgemein

§1.1 Beim Eintritt in den Clan, sowohl als Trial-Member als auch als Full Member, akzeptiert ihr diese Regeln ohne explizit zugestimmt zu haben. Dafür müssen die Regeln gelesen und verstanden worden sein.

§1.2 Jegliche Verwendung von Hacks, Scripts oder Cheats in kompetitiven Spielen ist strengstens untersagt und wird mit einem Ausschluss bestraft. Jegliche Programme die einen Ausschluss aus einem Spiel herbeiführen sind damit eingeschlossen.

§1.3 Es wird vorausgesetzt, dass immer die Originalversion eines Spiels besessen wird. Cracks oder rechtswidrige modifizierte Versionen sind nicht zulässig.

§1.4 Ein guter Umgangston und Respekt gegenüber anderen wird als selbstverständlich vorausgesetzt. Keiner muss den anderen lieben, aber zumindest respektieren.

§1.5 Jedes Mitglied ist dazu verpflichtet, den guten Ruf von Death Watch zu wahren.

§1.6 Rassistisches, radikales und vulgäre Verhaltensweisen können je nach schwere des Vergehens sofort mit einem Ausschluss und aller damit zusammenhängenden Konsequenzen geahndet werden.

§1.7 Eine Mitgliedschaft in einem anderen Clan außer Death Watch ist nicht gestattet.

§2 Aufnahmebedingungen

§2.1 Das Aufnahmealter beträgt 16 Jahre kann aber in einzelnen Fällen durch die Zustimmung der gesamten Clanleitung aufgehoben werden.

§2.2 Ein funktionierendes Headset o.ä. sowie eine Serverkompatible TeamSpeak³ Version wird vorausgesetzt.

§2.3 Eine Registrierung im Clan Forum wird vorausgesetzt. Weiteres dazu in §7.

§2.4 Ein bannfreier Account wird vorausgesetzt. Jedoch gibt es Ausnahmen, welche in §2.4.1 teilweise aufgezählt sind.

§2.4.1 Zu den Ausnahmen zählen:

  • Bans resultierend aus willkürlichen Bannwellen

  • Nicht selbst verschuldete Bans, z.B. aus Hackerlobbys o.Ä.

§2.5 Auch wenn alle diese Bedingungen erfüllt sind, behält sich die Clanleitung das Recht vor, Bewerber dennoch abzulehnen.

§3 Mitgliedschaft

§3.1 Trial Mitgliedschaft

§3.1.1 Neue Mitglieder bekommen für sechs Wochen den Trial Status. Das ist eine unverbindliche Möglichkeit die Leute kennenzulernen und um dich kennenzulernen.

§3.1.2 Die Clanleitung behält sich das Recht vor diese auf bis zu zwölf Wochen zu verlängern.

§3.1.3 Der Trial Member verpflichtet sich für die Zeit das allgemeine Clan Tag zu tragen.

§3.1.4 Nach der Trial Mitgliedschaft muss der betreffende Member (z.B. bei Inaktivität) nicht übernommen werden.

§3.2 Mitglied

§3.2.1 Mitglieder genießen erweiterte Rechte auf allen Servern von Death Watch und der Clan Homepage.

§3.2.2 Einige Events und Veranstaltungen sind nur für Mitglieder zugänglich.

§3.2.3 Vakante Stellen können von jedem Mitglied potentiell besetzt werden.

§3.2.4 Verpetzen und lästern um die eigene Position, oder die eines anderen in der Clan zu stärken oder zu schwächen wird nicht gestattet und ggf. bestraft. Dazu zählen unter anderem auch das Verbreiten von Gerüchten oder Fake News.

§3.3 Freunde

§3.3.1 Freunde sind Personen, die in festgelegten Maßen an Clan Aktivitäten teilnehmen dürfen.

§3.3.2 Eine mündliche Absprache ist im Vorhinein mit einem Mitglied der Clanleitung oder dem Spielorganisator erforderlich. Diese ist für einen bestimmten Zeitraum gültig.

§3.4 Clan Tag / Nickname

§3.4.1 Der Clan Tag muss von jedem Mitglied in mindestens einem Hauptspiel getragen werden.

§3.4.1.1 Das Tag wird folgendermaßen getragen: "[DEWA] "

§3.4.2 Anstößige, rassistische oder vulgäre Nicknames sind nicht gestattet.

§3.4.3 Die Änderung des Nicknames ist nur temporär über eine Dauer von 24 Stunden erlaubt. Alle anderen Änderungen, die länger anhalten oder allgemeine Namensänderungen müssen an die Clanleitung gemeldet werden.

§3.4.4 Das Entfernen des Clan Tags wird als Austritt gewertet und auch entsprechend geahndet. Das Ganze wird nach 24 Stunden geahndet.

§3.4.5 Ausnahmen

  • Das Clan Tag der Steamgruppe von Death Watch (z.B. in CS:GO)

  • Subgruppen

  • Clan TeamSpeak³ von Death Watch

§4 Ausschlüsse und Strafen

§4.1 Strafsystem

§4.1.1 Unser System basiert auf Strikes. Strikes werden bei Verstoß gegen unsere Regelwerke verteilt oder nach weiteren ermessen der Clanleitung. Es dürfen maximal 3 Strikes angesammelt werden bevor man aus der Clan ausgeschlossen wird.

§4.1.2 Strikes bauen sich im zwei Monats Takt ab. Also ein Strike alle 2 Monate.

§4.1.3 In besonders schwerwiegenden Fällen kann das System mit Zustimmung der Clanleitung umgangen werden.

§4.1.4 Trial Member werden bei der ersten Verwarnung direkt ausgeschlossen.

§4.2 Ausschluss

§4.2.1 Ausschlüsse werden auf der Grundlage vorheriger Zwischenfälle von der Clanleitung beschlossen. Darunter zählt unter anderem auch das Strike System.

§4.2.2 Eine Wiederaufnahme ist grundsätzlich möglich, hängt aber von der Schwere der vorherigen Vergehen ab. Jedoch müssen vor der Wiederaufnahme mindestens 1 ½ Jahre vergangen sein. Dabei handelt es sich um die Zeit, in der sich 3 Strikes abbauen. Die Abbauzeit geht immer von neusten Strike aus.

§4.2.3 Mit einem Ausschluss verliert das Mitglied alle Privilegien und Ansprüche innerhalb des Clans.

§4.3 Verbannung

§4.3.1 In besonders schweren Fällen können Mitglieder von sämtlichen Aktivitäten und auch vom Kontakt zur Clan ausgeschlossen werden.

§4.3.2 Ein Aufenthalt auf Servern oder der Homepage ist nicht gestattet und wird ohne Vorwarnung mit einem Bann bestraft.

§4.3.3 Ein Bann gilt für ein halbes Jahr.

§4.3.4 Eine Wiederaufnahme ist hier nicht möglich.

§5 Aktivität

§5.1 Clan Besprechung

§5.1.1 Während einer Clan Besprechung ist das Spielen untersagt.

§5.1.2 Eine Clan Besprechung wird angekündigt. Wenn nicht die Möglichkeit besteht dabei zu sein muss dies 2 Tage im Voraus an ein Mitglied der Clanleitung gemeldet werden. Kurzfristige Absagen sind mit Begründung problemlos möglich.

§5.1.3 Ein Mitspracherecht im Nachhinein ist nicht möglich.

§5.1.4 Die Member müssen sich im Nachhinein über die Themen und Ergebnisse der Clan Besprechung informieren. Es wird immer ein Protokoll geschrieben um die Ergebnisse festzuhalten. Dieses ist immer im Up- & Download Bereich zu finden.

§5.1.5 Die Clan Besprechung findet immer am ersten Sonntag im Monat um 20 Uhr statt. Bei Feiertagen oder sonstigen Ausnahmen kann die Clanbesprechung nach Rücksprache verschoben werden.

§5.1.6 Vor einer Besprechung wird eine Person festgelegt, welche diese protokolliert.

§5.2 Aktivität

§5.2.1 Eine ausgeprägte Aktivität ist wünschenswert.

§5.3 Abmeldung

§5.3.1 Ein Mitglied gilt als inaktiv, wenn es 7 Tage lang auf keiner der Clanplattformen erreichbar war oder von sich aus keine Aktivität gezeigt hat.

§5.3.2 Inaktivität wird mit einem Strike geahndet, sofern es keinen gesonderten Grund für die Inaktivität gibt.

§5.3.3 Für Trial Member wird abgemeldete Zeit als Verlängerung an die bestehende Trial Restzeit behandelt. Wenn ein Trial Member nach 6 Wochen keine Rückmeldung hinterlässt wird er fristlos aus dem Clan entlassen.

§6 Teams/ Sub Clans

§6.1 Team/ Sub Clan Gründung

§6.1.1 Jedes Vollmitglied hat das Recht einen Sub Clan oder ein Team im Namen von Death Watch zu gründen.

§6.1.2 Bei nicht erkennbarer Zweckmäßigkeit behält sich die Clanleitung das Recht vor die Gründung zu untersagen.

§6.1.3 Auf den Wettkampf Seiten müssen die Verbindungen zur Hauptclan klar gekennzeichnet sein.

§6.1.4 Das Erstellen von Sub Clans oder Teams im Namen von Death Watch ohne Zustimmung der Clanleitung ist unter keinen Umständen gestattet.

§6.1.5 Die Verwendung des Tags oder des Namens von Death Watch ist ohne Rücksprache mit der Clanleitung ist untersagt. Dazu zählen auch die Sub Clans und Teams.

§6.2 Team/ Sub Clan Verwaltung

§6.2.1 Gründer verwalten das Team und sind direkte Ansprechpartner.

§6.2.2 Die internen Strukturen können frei gewählt werden müssen aber dokumentiert werden.

§6.2.3 Alle Mitglieder der Teams oder Sub Clans müssen auch Mitglied von Death Watch sein.

§6.2.4 Gründer übernehmen die Verantwortung und sind direkter Ansprechpartner für die Clanleitung.

§6.2.5 Ein Team darf maximal aus der Teamanzahl + 6 bestehen. Stammspieler mit drei Ersatzspielern. Ggf. sind ein Coach, ein Organisator und ein Manager zulässig, welche aber nur entsprechend der Liga Regeln an den Spielen teilnehmen dürfen.

§6.2.5.1 Das Team untersteht außerdem den Regeln der jeweiligen Liga.

§6.2.6 Bei entsprechender Inaktivität behält sich die Clanleitung vor das Team/ Sub Clan aufzulösen oder die Strukturen anzupassen. Diese Schritte werden i.d.R. mit den Betreffenden abgesprochen. Bei längerer Abwesenheit dürfen diese umgangen werden.

§6.2.7 Die Sub Clans und Teams müssen ein separates Regelwerk für dessen Clan bereitlegen. Dieses muss der Clanleitung zu Verfügung gestellt werden.

§7 Homepage

§7.1 Homepage

§7.1.1 Die Clan Homepage ist regelmäßig zu besuchen um sich über Events und Regeländerungen zu informieren.

§7.1.2 Alle Inhalte auf der Homepage sind geistiges Eigentum von Death Watch und dürfen nicht nach außen getragen werden.

§7.2 Forum

§7.2.1 Im Forum/ Homepage besteht Anmeldepflicht.

§7.2.2 Alle Inhalte im Forum sind geistiges Eigentum von Death Watch und dürfen nicht nach außen getragen werden.

§8 Clanleitung Aufgaben und Pflichten

§8.1 Allgemein

§8.1.1 Die Clanleitung ist immer gehalten, Entscheidungen zum Wohle des Clans zu treffen.

§8.1.2 Bei Problemen jeglicher Art kann man sich an die Clan-Leitung wenden. Technische Probleme werden bei Bedarf von der technischen Clanleitung gelöst.

§8.1.3 Die Clanleitung ist für beide Seiten zuständig. Bei Unwissenheit kann an andere Clanleitungs-Mitglieder verwiesen werden.

§8.1.4 Die Clanverteilung kann entweder auf der Homepage oder im TeamSpeak³ Channel "Death Watch-Leader" eingesehen werden.

§8.2 Technische Clanleitung

§8.2.1 Die Technische Clanleitung ist vor allem für die technische Verwaltung und Wartung zuständig.

§8.3 Clanleitung

§8.3.1 Die Clanleitung kümmert sich um die Verwaltung der sozialen Bereiche.

§8.3.2 Die Sub Clans und Teams unterstehen direkt der Clanleitung

§9 Sonstiges

§9.1 Sonstige Regelungen

§9.1.1 Bei Bedarf behält sich die Clanleitung das Recht vor die Regeln zu ändern. Änderungen werden umgehend bekannt gegeben.

§9.1.2 Alle Privilegien dürfen nicht willkürlich genutzt werden. Alle Handlungen der Clanleitung werden geloggt und dokumentiert um andere zu schützen.

§9.1.3 Weitergabe jeglicher Daten an Dritte ist sowohl den Membern als auch der Clanleitung untersagt.

§9.1.4 Alle Regeln dürfen im Ausnahmefall und in einstimmigen Beschluss durch alle Mitglieder der Clanleitung geändert werden. Außerdem dürfen diese auch temporär im gleichen Verfahren ausgesetzt werden.

§9.1.5 Das Privatleben ist in jedem Fall wichtiger als der Clan und wird in keinem Fall geahndet.

§9.1.6 Spielspaß geht in jedem Fall vor. Kleine Streitigkeiten seitens der Clan werden bitte ausgesetzt und andere Spieler werden nicht mit in diese Situationen reingezogen.

§9.1.7 Die Regeln gelten selbstverständlich auch für die Clanleitung. Trotzdem gibt es ein zusätzliches Regelwerk für diese.

Death Watch.de
About Us
Wer ist Death Watch =DEWA= wurde 2018 gegründet, einige von uns spielen allerdings schon Jahre zusammen und wir sind heute in kleiner familiärer Memberzahl in der Clanwelt unterwegs. Wir sind ein Multigamingclan der zwar in erster Linie Call of Duty spielt, aber auch bei vielen anderen Spielen neben Shootern dabei ist.