Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.
Control Area

Welcome Guest.
Login and join our Community.

Go to login
Teamspeak3Regeln

Teamspeak Regeln

 

§1 Profil

 

§1.1 Namensgebung

 

§1.1.1 Der eigene Name muss dem 'Ingame namen entsprechen , dieser wird mit dem realen namen ergänzt (z.B Neopresident | Lukas).

 

§1.1.2 Nicknames / Channel / Beschreibungen dürfen keine beleidigenden, rassistischen, sexuell Anstößigen oder andere verbotene Namen oder auch Namensteile enthalten und sollten einmalig sein.

 

§1.1.3 Identitätsdiebstahl ist strengstens verboten!

 

§1.1.4 User, die gegen Besagte Regeln verstoßen, werden beim ersten Verstoß gekickt, bei wiederholten auftreten permanent gebannt.

 

§1.1.5 Wenn ein Nickname einem bereits Existierendem Profil ähneld, kann die Person, an dessen Name sich orientiert wurde, denjenigen auffordern, dies zu ändern. Siehe paragraph 3.

 

§1.1.6 Nickname von TS-Teammitgliedern sind grundsätzlich nicht anzunehmen (Supporter und höher). Dadurch wird Missbrauch und Verwirrung verhindert (siehe auch Regel 3.)

 

§1.1.7 Nicknames basierend auf Politischem Hintergrund sind zu unterlassen.

 

 

§1.1.8 Falls im Öffentlichem Channel gestreamt wird, ist dies in der Namensgebeung zu kenzeichnen.

 

 

§1.2 Avatar

 

§1.2.1 Profilbild darf gegen keine Gesetzlichen Vorschriften wie Copiright, Rassismuss, Rechtsextremismus, Pornographi oder anspielungen dergleichen verstoßen

 

§1.2.2 Profilbilder, die gegen bereits genannte Regeln (Punkt 1.2.1) Verstoßen, werden gelöscht. Bei wiederholten auftreten erfolgt ein permanenter Bann.

 

 

 

§1.3 Identität

 

§1.3.1 Jeder Nutzer ist für seinen Account (seine TS-ID) und seine Rechte selbst verantwortlich. Bei Missbrauch der Rechte durch Dritte im Zusammenhang mit unachtsamen Umgang werden die Rechte entzogen. Mit weiteren Konsequenzen ist zu rechnen.

 

§1.3.2 Bei Identitätsdiebstahl auf dem Teamspeak, der Hompage oder Ähnlichem ist die Serverleitung direkt zu informieren

 

 

 

 

§2 Verhalten im Teamspeak

 

§2.1 Umgang mit anderen

 

§2.1.1 Der Umgang mit anderen Teamspeakmembern sollte stets freundlich sein. Verbale angriffe/Mobbing gegenüber anderen sind strengstens verboten

 

§2.1.2 Absichtliches Provozieren anderer Teamspeakmembern kann mit einem Kick/Bann bestraft werden.

§2.1.3 Private Streitigkeiten/Missverständnisse sind Privat zu Halten! Bei Problemen unter Membern sind der Supporter zu verständigen

 

§2.1.4 Beleidigungen, Pornographi und Rassismuss in jeglicher Form werden nicht Tolereiert und führen zu einem sofortigen Kick/Bann.

 

 

 

§2.2. Geräusche

 

§2.2.1 Geräusche jeglicher Art sind zu unterlassen, jeder ist selbst dafür verantwortlih, das sein Mikrofon/Umfeld so eingerichtet ist, das keine diversen Störgeräusche auftreten.

 

§2.2.2 Beim Rauchen/Essen ist das Mikrofon zu Muten!

 

 

 

§3 Weisungsrecht und Rechtevergabe

 

§3.1 Kicken/Bannen

 

§3.1.1 Ein Kick oder Bann ist zu keinem Zeitpunkt unberechtigt und unbegründet. Unbegründete oder unberechtigte kicks müssen der Clanführung oder dem Teamleader mitgeteilt werden.

 

§3.1.2 Unverhältnismäßiges / Unnötiges Kicken oder Bannen von Server oder Channel ist zu unterlassen.

 

§3.1.3 Umgehen eines Bannes sind zu unterlassen. Bsp.: neuer Teamspeakaccount.

 

 

 

 

 

§3.2 TS-Rechte und Rechtevergabe

 

§3.2.1 Teamspeakrechte werden nicht wilkürlich vergeben, sonndernd ienen einen bestimmen Grund. Bei bedarf von Rechten ist sich an den Supportern/Clanleader. zu melden

 

§3.2.2 Das Betteln nach Rechten und Servergruppen ist zu unterlassen und wird bestraft.

 

§3.2.3 Jegliche Beförderung führt zu einer ausfürlichen Einweisung mit rechten und Pflichten der jeweiligen Servergruppen (Dies wird vom Supporter durchgeführt).

 

§3.2.4 Der Missbauch von Rechten ist zu unterlassen, das Muten von Höherrangigen ist untersagt, ungewolltes und mehrfaches Moven ist untersagt. Jegliches zuwiederhandeln fürt zu Konsequenzen. Jegliche Art von Ablehung fürt zu weiteren Konsequenzen. Jede Verletzung der im aufgetragenen Pflichten und Rechten fürt zu weiteren Konsequenzen.

 

 

 

§3.3 Weisungsrecht

 

§3.3.1 Folgende Servergruppen sind der Hirarchie folgezuleisten:

 

Clanleader

Moderator

Supporter

Teamleader

Member

Trailmember

 

Das Verweigern einer Anweisung wird Bestraft.

 

 

 

 

§4 Werbung, Hacker und Datenschutz

 

§4.1 Werbung

 

§4.1.1Jegliche Art von Werbung ist untersagt. Dabei ist Werben mit Audiospuren, über Avatar, Schriftlicher und mündlicher Form (insbesondere über dem Nickname oder der Leavmessage) strengstens untersagt. Ggf. Kann sich an einem Supporter gewandt werden.

 

§4.1.2 Abwerben vom Community Server auf andere Team Speak oder Game Server wird mit einem Bann bestraft.

 

 

 

§4.2 Hackerangriffe

 

§4.2.1 Jeder Angriff gegen Server von Deathwatch sind strengstens untersagt und wird Strafrechtlich verfolgt.

 

 

§4.3 Datenschutz

 

§4.3.1 Private Daten (Telefonnnummer, Adresse,
Passwörter oder ähnliches dürfen nicht öffentlich austeauscht werden. Clanleitung wird zu keinem Zeitpunkt nach sensiblen Daten, wie Passwörter oder ähnlichem Fragen.

 

§4.3.2 VPN jeglicher Art sind verboten.

 

§5 Urheberrecht

 

§5.1 Urheberrecht

 

§5.1.1 Für die gesamten Inhalte (Audio, Userprofilbild, Userbeschreibung, Nachrichten) der eigenen Clients ist jeder selbst Verantwortlich. Achtet auf das Urheberrecht und der Berechtigung der Weitergabe (Copyright). Gleiches gilt bei Hochgeladenen Daten.

 

§5.1.2 Beim Download muss der Downloader den Urheber fragen und sich über Weitergabe etc. Informieren.

 

§5.1.3 Es ist nicht gestatet Pornographischen Inhalt, Rassistisches oder Rechtlich geschützes Maetrial hochzuladen und/oder mit anderen Benutzern zu Teilen.

 

§5.1.4 Alle Dateien (Audio, Dokumente, Bilder, Gesprächsaufnahmen) auf der Homepage, Teamspeak 3, Whatsappgruppen o.Ä. sind Urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Veröffentlichen oder Teilen mit nicht Angehörigen des Clans, auch Auszugsweise oder in Teilen, zu Privaten oder Kommerziellen Zwecken ist Strengsten Verboten.

 

§6 Musik und Bots

 

§6.1 Musik und Töne

 

§5.1.1 Das Einspielen eigener Musik oder störenden Tönen ist untersagt

 

§6.2 Bots

 

§5.2.1 Es dürfen keine Bots mit dem Teamspeak 3 Server verbunden werden. Bots dürfen nur in ausgewiesenen Channels verbunden werden und auch nur dann wenn kein weiterer Bot in dem Channel aktiv ist und es mit einem Zuständigen Leader oder Supporter abgesprochen und Genehmigt wurde.

 

§7 Kontrollrecht

 

§7.1 Kontrollrecht

 

§7.1.1 Jeder Leader, Moderator und Supporter kann unangemeldet in einem Geschützen Channel wechseln oder einzelne User verschieben um ein Gespräch zu Kontrollieren.

 

§7.2 Joinen und Disconnecten/Leaven

 

§7.2.1 Channelhopping (ständiges Wechseln der Channels) ist untersagt. Bei Regelverletzung wird dies Bestraft.

 

§7.2.2 Das Mehrfache Joinen und Disconnecten des Servers wird nicht Tolleriert und mit einem Bann bestraft.

 

 

 

 

§8 Sonstiges

 

§8.1 Meldepflicht

 

§8.1.1 Alle Benutzer sind Angehalten die TS3 Regeln zu Beachten und zu Befolgen. Sollte ein Regelverstoß eines Users erkannt werden ist es die Pflicht dieses Umgehend einem Zuständigen Weisungsbefugten zu Melden.

 

§8.2 Vorbehalt der Clanführung

 

§8.2.1 Die Clanführung ist jederzeit dazu Berechtigt die Clanregeln zu ändern. Jede Regeländerung muss in der Clanbesprechung bekantgegegen werden.

 

 

 

§8.3 Trunkenheit im Teamspeak

 

§8.3.1 Wer im Teamspeak Alkohol und Drogen Konsumiert sollte folgendes Beachten: Wer unfähig ist vernünftig zu Kommunizieren oder für Unruhe sorgt, bekommt einen Temporären Bann. Der Lader, Moderator und Supporter entscheided jeweils selber wie lang dieser Bann andauert. Maximal hierbei sind 24 Stunden.

 

§8.3.2 Aufheben der Weisungshirarchi im Falle von merklichen Alkohol-, und Drogenkonsums eines höhergestellten Mitgliedes (Moderator, Supporter, Teamleader) ist die Weisungshirarchie ab dem Rang eines Leaders abwärts aufgehoben. Beschränkung bei Alkohol-, und Drogenkonsums.

 

§8.3.3 Alternativ zu Paragraph §8.3.1 kann der betreffende Spieler von einem höherrangigen in einem nicht Öffentlich zugänglichen Raum zugewiesen werden indem er bis zum Verlassen des Teamspeaks zu verbleiben hat. In diesem Raum dürfen sich über diesen Zeitraum keine Minderjährigen und nicht angehörige des Clans aufhalten. Ob Paragraph §8.3.1 oder Paragraph §8.3.3 zur Anwendung kommtliegt im alleinigen Ermessen des Weisungsbefugten. Hält sich ein Spieler nicht an die ihm Auferlegt Beschränkung gemäß Paragraph §8.3.3, so ist dieser umgehend laut Paragraph§ 8.3.1 zu Bannen

 

 

 

§8.4 Inkrafttreten

 

§8.4.1 Mit dem Joinen des Teamspeaks erklärt sich jeder dazu die oben geannten Regeln einzuhalten.

 

§8.4.2 Dieses Regelwerk tritt am 03.11.2019 in Kraft. Es ist bis auf Weiteres gültig und tritt in kraft bis ein anderes Regelwerk Veröffentlicht ist.

 

 

 

§8.5 Aktualisierung

 

Diese Regeln sind Aktuell Stand 03.11.2019